Umgebung Linz - die bunte Stadt am Rhein Mit der Fähre von Kripp oder Bad Breisig setzen Sie über den Rhein und  betreten die Stadt Linz durch das befestigte Stadttor. Der historische  Stadtkern mit seiner Vielzahl an Fachwerkbauten präsentiert sich durch  seine Bürgerhäusern aus fünf Jahrhunderten. Direkt am Marktplatz der  "Bunten Stadt am Rhein" liegt die mittelalterliche Burganlage zu Linz. Die  gut erhaltene Anlage ist heute zur Erlebnisburg umgebaut und bietet neben  Burgverlies und Folterkammer auch "kurfürstliche" Gastronomie mit  Rittermal oder ganz normaler Küche. In der "Römischen Glashütte" finden  Sie bei Glasbläservorführungen Handwerkskunst zum Anfassen.  Märchenwald Bad Breisig Wer es gerne märchenhaft hat, der findet im Märchenwald Bad Breisig  einen ursprünglich belassenen Freizeitspaß für Groß und Klein. 13 der  berühmtesten Märchen der Gebrüder Grimm sind in kunstvoll bemalten  Häusern mit beweglichen und sprechenden Figuren in Szene gesetzt.   Marienthal Der geheime Bunker der Bundesregierung ist seit 01. März 2008 als  Museum für die Bevölkerung zugänglich. Das ehemals Top geheime  Bauwerk im Marienthal (Ahr) gibt heutzutage Mittwochs, Samstag und  Sonntags von 10:00 bis 17:00 einen Einblick in Geschichte des kalten  Krieges. Die Marksburg  liegt etwas Stromaufwärts von Koblenz oberhalb des Städtchens Braubach  und ist die einzige unzerstörte Höhenburg am Mittelrhein. Seit 1900  unterliegt die Burg der Denkmalpflege und bietet dem Besucher das  Erlebnis einer mittelalterlicher Burg-Atmosphäre. Die Höhenburg ist  vermutlich von den Herren von Braubach in den Jahren 1117 bis 1171  gegründet worden.